Merken

Es wird ein Flash-Player benötigt um diese Seite sehen zu können.
Get Adobe Flash player

 

Brickfilm

Brickfilme sind Modellanimationen, die mit Lego-Figuren gemacht werden. Der Name Brickfilm kommt vom englischen Wort für Legobausteine, nämlich „brick“. Willst du mit dieser Technik einen Film selbst machen, musst du einfach ein Filmset aus Lego bauen und darin Legofiguren aufstellen. Dann machst du ein Foto und änderst etwas die Stellung der Figuren, hebst zum Beispiel das Bein einer Figur an – und fotografiert sie dann wieder. Wenn du immer so weiter machst und die Fotos dann schnell nacheinander abspielst, sieht es so aus, als würde sich die Figur bewegen.
Obwohl Lego ja eigentlich ein (Kinder-)Spielzeug ist, sind es meistens Jugendliche und Erwachsene, die Brickfilme herstellen.