Merken

Es wird ein Flash-Player benötigt um diese Seite sehen zu können.
Get Adobe Flash player

 

Nachbildwirkung

Vielleicht hast du das selbst schon einmal bemerkt: Du schaust direkt in die Sonne oder in eine Lampe, schließt dann die Augen und siehst dann immer noch die Umrisse des Lichtes vor dir. Das nennt man Nachbildwirkung. Die Nachbildwirkung entsteht, weil unsere Augen die Dinge, die sie gerade gesehen haben, nicht so schnell wieder vergessen können. Das wird auch für den Film genutzt: Durch die Nachbildwirkung verschmelzen viele Einzelbilder, die schnell nacheinander gezeigt werden, zu einer zusammenhängenden Bewegung.