Merken

Es wird ein Flash-Player benötigt um diese Seite sehen zu können.
Get Adobe Flash player

 

Zeitlupe und Zeitraffer

Von Zeitlupe oder Zeitraffer spricht man, wenn eine Filmszene langsamer oder schneller gezeigt wird, als sie aufgenommen wurde. Von einer Zeitlupe spricht man, wenn die Szene langsamer abegspielt wird. Man verwendet Zeitlupen, wenn eine Bewegung besonders deutlich gemacht werden soll, wie z.B. beim Sport. Der Zeitraffer ist das Gegenteil davon. Hier wird die Szene viel schneller abgespielt.